Montag, 5. September 2011

Die Geburt eines Romans

Und zu diesem Anlass sparen wir uns die Worte und lassen ein paar Bilder sprechen, denn zu lesen wird es ab Freitag genug geben.


Die streng limitierten Baseballkarten werden 
in liebevoller Handarbeit per Bastelschere 
und bei Kaffee ausgeschnitten:

 Der große deutsche Baseballroman braucht sich 
nicht zu verstecken:

 Details aus dem Innenleben. Hier das Inhaltsverzeichnis. 
Neben den beiden manch Insider schon bekannten
Stories Pedros Freitagabend im Mai 1994 und
Die weiteren Abenteuer von Bene: Auftritt Dante
(erstmals in deutscher Sprache) erzählt das Buch
auch noch aus sieben Tagen im Leben von Walter:

 Die Titelseite des Haupttextes Walter X
Diese Version der Baseballkarte wurde eigens 
für Verlagszwecke modifiziert. Auch um Urheberrechts-
ansprüche der Brooklyn Cyclones zu umgehen:

 Der erste Tag, das erste Kapitel, mit 
dazugehörigem Leitzitat des großen
Walt Whitman:

 Die letzte Seite des zweiten Kapitels 
mit weiteren grafischen Details aus 
der Satzabteilung. Auch gut zu erkennen ist 
der lebende Kolumnentitel als Orientierung 
für den Leser:

 Ein weiteres Detail am Ende des fünften Tages. 
Wasserturmsilhouette und Logo 
der Brooklyn Dodgers:

 Impressum und Shoutouts:

 Und auch zwischen Goethes gesammelten Werken 
brauchen sich Die Abenteuer des Walter X
nicht zu verstecken (Walter X > Dichtung und Wahrheit?):


Und wer bisher noch nicht von der neusten Veröffentlichung des Brot & Kunst-Verlags überzeugt war, der wird nun hoffentlich eines Besseren belehrt sein und sich ab Freitag eines der ersten einhundert Exemplare für 10 EUR sichern. 248 Seiten, Offsetdruck, Umschlag mit Schutzfolie kaschiert.

Shoutouts gehen raus an die Jungs vom City Druck Heidelberg, 
an jeden der Wohnzimmer und Weinflasche zu einer Lesung stellt
und natürlich an die Assel!

Kommentare:

  1. Sehr schöne Fotos! Die grafischen Elemente "Wäscheleine, etc." sind wunderbar! Gefallen mir richtig gut! Ich habe zwar wenig Klassiker im Regal, trotzdem freue ich mich, wenn bald das 3. Brot&Kunst Buch in meiner Wackelburg steht :-)

    LG Aline

    AntwortenLöschen
  2. Aline,

    die Grafikabteilung dankt Dir für Dein Lob!

    Gruß, Max

    AntwortenLöschen